Moroccanoil hat ein bisschen mit Magie zu tun. Schon die Geburtsgeschichte dieser exquisiten Oilcare-Marke für gestresste Haare klingt wie aus Tausendundeiner Nacht. Carmen Tal, die Gründerin des Unternehmens, hatte sich bei einer Nahost-Rundreise – wie damals viele Traveller – die Haare bunt färben lassen. Ergebnis: Die aggressive Farbe griff die Hornfäden an – es musste dringend Abhilfe geleistet werden. Ein Mitreisender wusste Rat: einen kleinen Hinterhof-Salon in Israel, von dem sich die Einheimischen erzählten, hier werde mit einem „Wunderöl“ behandelt. Carmen Tal war begeistert vom Ergebnis. Obwohl Ölbehandlungen für Haare damals sehr ungewöhnlich waren setzte sich ihre Marke „Moroccanoil“, die sie gemeinsam mit ihrem Ehemann entwickelte, sehr bald am Markt durch. Kein Wunder, denn die Formeln decken quasi alle Bedürfnisse ab. Ob natürlich glattes Haar, neuer Glanz oder mehr Fülle gewünscht wird oder mehr Kraft und Stärke – für alle Eventualitäten gibt es ein entsprechendes Öl.